Jugend gestaltet Zukunft
Stadt Siegen, "Sommerspaß 2002"


Teil der Powerpointpräsentation. Den Kompletten Ablauf gibt es als HTMLseiten oder als Powerpointdownload im Materialbereich

Ferien, was tun? Sechs Wochen an einem Stück frei, das kann irgendwann zu viel wer-den. Ob dies der Grund für Katrin, Janine und Martin war, sich am Ferienprojekt "Ju-gend gestaltet Zukunft" zu beteiligen? Sicher ist jedoch, dass die drei sich Gedanken darüber gemacht haben, wie unsere Autos in Zukunft angetrieben werden. Auch wenn uns heute die meisten Autos mit Benzin- oder Dieselkraftstoff von A nach B bringen, ist für die Drei klar, dass Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor künftig andere Treibstoffe in ihren Tanks haben sollten.
Dafür gibt es nach ihrer Meinung mindestens zwei Gründe: zum einen sind die beim Verbrennungsvorgang entstehenden Gase mit verantwortlich für den Treibhauseffekt. Zum anderen - so sagen einige Wissenschaftler - reichen unsere Erdölvorräte nur noch höchstens 40 Jahre. Ob sich die Industrie darüber Gedanken macht?
Katrin, Janine und Martin haben eine Woche ihrer Ferien dazu genutzt, hierüber vor al-lem im Internet zu recherchieren, und haben herausgefunden, an welchen Antriebskon-zepten für die Zukunft gearbeitet wird. Aus den gefundenen Informationen haben sie diese Power-Point-Präsentation erstellt. Die Präsentation ist auch auf der Internetseite des Projektes www.wir-machen-agenda.de zu sehen.

.

weiter


 
Verbindungsaufbau mit SQL-Server fehlgeschlagen